Samstag, 12. Januar 2013

Apfelstrudel....

Hallo ihr Lieben!
 
Heute hatten wir totale Lust wieder einmal in der Küche was zu tun.
Als ich so aus dem Fenster gesehen habe war mir nach Kekse backen.
Da jedoch noch die Reste von Weihnachten da sind musste ich mir etwas anderes überlegen.
 
So nun entschied ich mich für Apfelstrudel
Ja ist ja gar nicht´s besonderes.
Doch für uns schon.
Wir haben das erste mal den Teig dafür selbst gemacht.
 
Eigentlich geht es ja ganz einfach.
Dann mußte ich das Nudelholz abgeben.
 
 
 
 
 
Zutaten für den Teig:
 
200 g Mehl
1 Esslöffel Öl
1 Prise Salz
100- 125ml warmes Wasser
 
 
Alles zu einem Teig verarbeiten, mit Öl bestreichen und 30 Minuten Rasten lassen.
 
 
 
 
Die Fülle besteht aus Äpfel, Zucker, Brösel die vorher in Butter angeröstet werden, Rosinen, Zimt und vorallem Rum.
 
Äpfel hobeln und mit dem Zucker, Zimt, Rosinen und Rum vermischen und dann auf den ausgezogenen Strudelteig verteilen. Die Brösel drüber streuen und zusammen Rollen.
 
 
 
 
Im vorgeheizten Backrohr 45 Minuten backen.
 
 
 
 
Fertig ist der Strudel. Staubzucker für die, die es gerne ganz süß mögen.
 
 
 
 
Nun wünsche ich euch noch einen schönen Abend
 und verabschiede mich bis morgen.
 
Morgen möchte ich euch ein Set zeigen an dem ich nun schon einige Tage arbeite.
 



Glg Kathi von allesmitderhandgemacht

Kommentare:

  1. servus......
    ja, super....gratuliere,
    hätte gerne eine kostprobe zum geniessen!!!
    schaut auch mal unter meiner seite:
    www.strudelkoenig.at
    wünsche eine schöne zeit und weiterhin gutes gelingen ..... roman I.
    ba ba

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Kathi,
    Ohhhh sieht der gut aus, war bestimmt köstlich!
    Ganz liebe Grüsse von andrella die sich sehr über deinen lieben Kommentar gefreut hat!

    AntwortenLöschen
  3. Mmmhh... ich liebe Apfelstrudel :-)!

    Herzlichst
    Mela

    AntwortenLöschen
  4. Apfelstrudel! I do love it! It's so delicious! Unfortunatelly I'm not able to cook it. It seems to be too difficult for me, in spite of your clear explanation.
    I do love to cook, to striken, to read, to write and to take care of my home.
    Please, dear, come to pay me a visit. If you want, maybe we can follow each other. I really hope so.
    Hugs
    Nina

    AntwortenLöschen
  5. Mein Mann hat nach deinem Rezept für uns diesen Strudel gemacht, man konnte Ihn sogar essen ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das freut mich sehr... bäckt dein Mann oft?

      Löschen