Montag, 25. November 2013





Hallo ihr Lieben!



Auf los geht´s los...

Bei mir beginnt heute Weihnachten.

Angefangen habe ich damit das ich mir mal eine Amaryllis gekauft habe.
 
 
 Es ist die Blume, die für mich einfach dazu gehört.

Aber das war nicht alles.

Der Adventkranz ist fertig.
 
 
 

Heuer habe ich ihn wieder gebunden. Es ist einfach schöner und vorallem riecht es so gut in der Wohnung.

 

Ich mag den Adventkranz gerne in goldener Farbe.
 
 

Die Kerzen sind wieder in einem schmutzigen weiß. Die finde ich einfach am schönsten.
 
 

Morgen möchte ich euch zeigen wie ich meine noch kleine Amaryllis in Szene gesetzt habe.


Ich wünsche euch noch einen schönen Abend.

Genießt die Zeit.
Eure Kathi
 
 




Samstag, 10. August 2013

Mädels, kennt ihr das....

Hallo ihr Lieben!

Schon lange habe ich nichts mehr geschrieben.
Leider ist die Zeit so knapp.

Aber heute habe ich so etwas tolles gesehen da ich das mit euch teilen möchte.

Da ich ja ein großes Mädchen bin, dass heißt ich bin eigentlich nicht groß aber etwas breiter als es mir lieb ist, ist es einfach mühsam im Sommer Kleider an zuziehen.




Aber da gibt es etwas was uns weiter hilft in dieser Sache.
Sie heißen Bandelettes und bei http://www.infatstyle.de gibt es da welche zu gewinnen.

Ich würde mich auch freuen wenn ich unter den Gewinnern bin.

So nun wünsche ich euch ein schönes Wochenende und in Zukunft tragen auch wir Kleider und Röcke und können uns einfach schön fühlen....

lg Kathi

Samstag, 12. Januar 2013

Apfelstrudel....

Hallo ihr Lieben!
 
Heute hatten wir totale Lust wieder einmal in der Küche was zu tun.
Als ich so aus dem Fenster gesehen habe war mir nach Kekse backen.
Da jedoch noch die Reste von Weihnachten da sind musste ich mir etwas anderes überlegen.
 
So nun entschied ich mich für Apfelstrudel
Ja ist ja gar nicht´s besonderes.
Doch für uns schon.
Wir haben das erste mal den Teig dafür selbst gemacht.
 
Eigentlich geht es ja ganz einfach.
Dann mußte ich das Nudelholz abgeben.
 
 
 
 
 
Zutaten für den Teig:
 
200 g Mehl
1 Esslöffel Öl
1 Prise Salz
100- 125ml warmes Wasser
 
 
Alles zu einem Teig verarbeiten, mit Öl bestreichen und 30 Minuten Rasten lassen.
 
 
 
 
Die Fülle besteht aus Äpfel, Zucker, Brösel die vorher in Butter angeröstet werden, Rosinen, Zimt und vorallem Rum.
 
Äpfel hobeln und mit dem Zucker, Zimt, Rosinen und Rum vermischen und dann auf den ausgezogenen Strudelteig verteilen. Die Brösel drüber streuen und zusammen Rollen.
 
 
 
 
Im vorgeheizten Backrohr 45 Minuten backen.
 
 
 
 
Fertig ist der Strudel. Staubzucker für die, die es gerne ganz süß mögen.
 
 
 
 
Nun wünsche ich euch noch einen schönen Abend
 und verabschiede mich bis morgen.
 
Morgen möchte ich euch ein Set zeigen an dem ich nun schon einige Tage arbeite.
 



Glg Kathi von allesmitderhandgemacht